Ausbildung

Aus- und Fortbildung sind für uns wichtig.

Wir haben uns bereits  einem Lizenz-Lehrgang unterstützt, der im Kölner Radiomuseum stattfindet.

Auch Fortbildung ist ein wichtiger Punkt. Es sind über die Jahrzehnte ständig neue Betriebsarten dazu gekommen, neue Programme, neue Hardware usw. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, sich fortzubilden.

Wir unterstützen jeden OV, wenn er Aus- oder Fortbildung anbietet, mit Rat und Tat. Wem aber Fernunterricht mehr liegt und bereit ist, dafür zu zahlen, kann dies bei verschiedenen Institutionen tun.

Unser Vorstandsmitglied Horst, DH6SH, verfügt über ein Ausbildungsrufzeichen, DN2AFC. Wer mal in Köln ist oder Horst auf einer Ausstellung trifft: Sprecht ihn einfach an, er wird sicher Zeit finden, ein wenig Betrieb mit Euch zu üben.

Wer einen Fernkurs bevorzugt: Mitglieder des Amateufunkclub Deutschland e.V. erhalten auf das komplette Kursangebot der Fernschule Weber einen Rabatt in Höhe von 10%. Hierzu stellen wir eine Bescheinigung für unsere Mitglieder aus, die von uns direkt an die Fernschule Weber gesendet wird. Das Kursprogramm für die Ausbildung zum Funkamateur findet Ihr hier: Das Gesamtkursprogramm der Fernschule Weber hier. Somit hat jeder zukünftige Funkamateur die Möglichkeit sich kostengünstiger auf die Prüfung vorzubereiten.